Was ist die optimale Schlafdauer?

Forscher gehen davon aus, dass eine Schlafdauer zwischen sechs und neuneinhalb Stunden normal ist. Es geht nicht darum wie viel Schlaf ein Mensch braucht, es geht darum, dass der Schlaf erholsam ist. Die Schlafdauer bzw. der Schlaf-Rhythmus verändert sich im Laufe unseres Lebens. Ein Baby z.B. schläft in Etappen, es schläft meistens für drei- vier Stunden und wacht wieder auf usw. Der normale Schlafrhythmus sieht dagegen anders aus, idealerweise sollte man in der Nacht durchschlafen und ca. sechs bis neun Stunden schlafen. Doch das ist nur eine Vorstellung, meistens wacht man ja nachts auf oder schläft auch tagsüber etwas. Das heißt man sollte sich nicht verrückt machen, um 100% der Normen zu entsprechen. Hauptsache man fühlt sich gut, fit und erholt! Bei extremen Schlafstörungen oder bei Schlafmangel sollte man sich jedoch Hilfe suchen. 

Quelle: Kunzmann, Katharina (2017): Ab ins Bett. Eine traumhafte Reise in die Welt des Schlafes. 1. Auflage. München: Wilhelm Goldmann Verlag. 

Tagged , .